www.mrknow.ai Logo

Use Case

Digitale Transformation

Image
image-0

Use Case

Digitale Transformation

Description

Digitale Transformation des Wertpapierhandels mit MR.KNOW Herausforderung: Papierformulare durch ein digitales System ersetzen Vor der Einführung des neuen Systems wurden die Handelsgeschäfte über Word-Formulare abgewickelt und manuell in das System eingelesen. Um den Ablauf zu optimieren, suchte die KC Risk AG nach einem System, das die Arbeit im Browser sowie das Erstellen von Formularen und Prozessabläufen ermöglicht. Je nach Bearbeitungsstatus sollte der Auftrag zur nächsten Abteilung weitergegeben werden, um dort weitere Schritte abwickeln zu können. Das Unternehmen hat viele Systeme ausprobiert und sich am Ende für MR.KNOW – BPM entschieden. Grund dafür war die Vielzahl an Möglichkeiten, um Erweiterungen selbst zu erstellen und die Offenheit des Systems für zukünftige Aufgaben. Außerdem sollte das System lokal betrieben werden können und eine PDF-Ausgabe von bestimmten Daten sowie eine Rechte-Rollen-Steuerung ermöglichen. Da MR.KNOW – BPM alle gewünschten Anforderungen erfüllte, konnte bald mit der Umsetzung des Handelsprozesses begonnen werden. Prozessautomatisierung im Wertpapier-Handelsprozess Der Finanzdienstleister arbeitet mit Banken zusammen, die ihren Wertpapierhandel an KC Risk auslagern. Dabei schlägt ein Mitarbeiter der KC Risk AG vor, ein Wertpapier zu kaufen oder eine bestimmte Maßnahme auszuführen und schickt diesen Vorschlag zur Genehmigung an die Bank. Die Bank genehmigt den Vorschlag, was zu Orders im System führt, die vom Team der KC Risk AG abgearbeitet werden müssen. Bevor dieser Prozess automatisiert wurde, wurden die Orders per E-Mail oder Papier bearbeitet. Das neue System MR.KNOW – BPM ermöglicht es der KC Risk AG nun, die Handelsgeschäfte der Banken effizienter und sicherer abzuwickeln. Mit der prozessualen Abbildung im Standard BPMN 2.0 des Wertpapier-Handelsprozesses können alle Orders in einer Auftragsmappe gesammelt und bearbeitet werden, was zu einer enormen Erhöhung der Prozesssicherheit geführt hat. Jeder einzelne Prozessschritt ist überprüfbar und nachvollziehbar. Dies ist im Finanzbereich besonders wichtig, um falsche Eingaben und Fehlerquellen zu identifizieren. Auch die laufende Meldepflicht gegenüber der BaFin, die Finanzdienstleister seit 2019 verpflichtet, Meldungen über deren Wertpapierumsätze zu geben, wurde durch MR.KNOW erleichtert. Da alle Datensätze standardisiert und abgelegt in Datenbanken zu finden sind, können die Meldungen einfach durchgeführt werden.

Details

Industries:

Retail, Verwaltung, Onlinehandel


View use case on website

Related product to Digitale Transformation

Digitale Transformation is a Use Case of:

Product: MR.KNOW - BPM

Product

MR.KNOW - BPM

Go to product

Your contact person

Interested in this use case? An employee of www.mrknow.ai is at your disposal.

Contact person image

Christin Letz

More Use Cases of www.mrknow.ai

Get insights into the use cases of www.mrknow.ai

UseCase: Digitale Transformation

Use Case

Digitale Transformation

Retail, Verwaltung, Onlinehandel

Digitale Transformation des Wertpapierhandels mit MR.KNOW Herausforderung: Papierformulare durch ein digitales System ersetzen Vor der Einführung des neuen Systems wurden die Handelsgeschäfte über Word-Formulare abgewickelt und manuell in das System eingelesen. Um den Ablauf zu optimieren, suchte die KC Risk AG nach einem System, das die Arbeit im Browser sowie das Erstellen von Formularen und Prozessabläufen ermöglicht. Je nach Bearbeitungsstatus sollte der Auftrag zur nächsten Abteilung weitergegeben werden, um dort weitere Schritte abwickeln zu können. Das Unternehmen hat viele Systeme ausprobiert und sich am Ende für MR.KNOW – BPM entschieden. Grund dafür war die Vielzahl an Möglichkeiten, um Erweiterungen selbst zu erstellen und die Offenheit des Systems für zukünftige Aufgaben. Außerdem sollte das System lokal betrieben werden können und eine PDF-Ausgabe von bestimmten Daten sowie eine Rechte-Rollen-Steuerung ermöglichen. Da MR.KNOW – BPM alle gewünschten Anforderungen erfüllte, konnte bald mit der Umsetzung des Handelsprozesses begonnen werden. Prozessautomatisierung im Wertpapier-Handelsprozess Der Finanzdienstleister arbeitet mit Banken zusammen, die ihren Wertpapierhandel an KC Risk auslagern. Dabei schlägt ein Mitarbeiter der KC Risk AG vor, ein Wertpapier zu kaufen oder eine bestimmte Maßnahme auszuführen und schickt diesen Vorschlag zur Genehmigung an die Bank. Die Bank genehmigt den Vorschlag, was zu Orders im System führt, die vom Team der KC Risk AG abgearbeitet werden müssen. Bevor dieser Prozess automatisiert wurde, wurden die Orders per E-Mail oder Papier bearbeitet. Das neue System MR.KNOW – BPM ermöglicht es der KC Risk AG nun, die Handelsgeschäfte der Banken effizienter und sicherer abzuwickeln. Mit der prozessualen Abbildung im Standard BPMN 2.0 des Wertpapier-Handelsprozesses können alle Orders in einer Auftragsmappe gesammelt und bearbeitet werden, was zu einer enormen Erhöhung der Prozesssicherheit geführt hat. Jeder einzelne Prozessschritt ist überprüfbar und nachvollziehbar. Dies ist im Finanzbereich besonders wichtig, um falsche Eingaben und Fehlerquellen zu identifizieren. Auch die laufende Meldepflicht gegenüber der BaFin, die Finanzdienstleister seit 2019 verpflichtet, Meldungen über deren Wertpapierumsätze zu geben, wurde durch MR.KNOW erleichtert. Da alle Datensätze standardisiert und abgelegt in Datenbanken zu finden sind, können die Meldungen einfach durchgeführt werden.

UseCase: Serviceportal

Use Case

Serviceportal

Einzelhandel, Verwaltung, Onlinehandel

Wie Merck das zentrale Serviceportal mit MR.KNOW – BPM und digitalen Assistenten automatisiert Projektumfang Um für seine internen Partner ein Service-Portal zur Verfügung zu stellen, war Merck auf der Suche nach einer agilen No-Code-Plattform, welche auch komplexe Anwendungen umsetzen kann. Darin sollten über tausend Services an einer zentralen Stelle angeboten werden. Bisher konnte das umfangreiche Service-Angebot den Business Sektoren nicht an einer Stelle systemisch zur Verfügung gestellt werden und wurde durch verschiedene IT-Systeme unterstützt. Dank des ganzheitlichen Prozessmanagements von MR.KNOW wurde dieses Problem gelöst und ein Serviceportal gebaut, um alle Anforderungen zu vereinen: die/das „SiteService4You“-Plattform/Portal. Funktionalitäten In Zusammenarbeit mit Merck hat das Team von MR.KNOW das agile Serviceportal entwickelt, welches das gesamte Serviceportfolio strukturiert und übersichtlich auf einer Plattform darstellt. Gleichzeitig wurde ein Service-Katalog als Datenbank umgesetzt, in der die Services verwaltet werden. Das Serviceportal bietet einen zentralen Zugang zum Service-Katalog, der eine Vielzahl von Funktionen und Prozessen umfasst. Die Arbeitsabläufe im Portal basieren auf der MR.KNOW - BPM Engine. Diese kann von geschulten Mitarbeitern von Merck ohne Coding einfach erstellt werden. Die Nutzer, sowohl intern als auch extern, haben über die Integration von Benutzerverzeichnissen und einer Benutzerverwaltung Zugriff auf die für sie freigeschalteten Anwendungen. Die Services, welche im Serviceportal dargestellt werden, können vom Kunden bestellt werden. Die Abwicklung der implementierten Bestellprozesse erfolgt innerhalb des Systems mithilfe von Workflows. welche optimal in die Arbeitsumgebung der verschiedenen Abteilungen integriert werden. Die Implementierung neuer Workflows oder die Anpassung bestehender Workflows kann einfach durchgeführt werden. Das Design und Layout des Portals erfüllen das Corporate Design von Merck und sind hochflexibel, individuell und einfach anpassbar. Das System ist zukunftsgerichtet und sehr agil, um die diversen Services und deren Workflows abbilden zu können.

More Products & Services of www.mrknow.ai.

www.mrknow.ai offers a wide range of products and services.

Product: MR.KNOW - DIGITALE ASSISTENTEN

Product

MR.KNOW - DIGITALE ASSISTENTEN

Go to product